Heute hat die Knechterin wieder etwas für die ganze Familie entdeckt!

Kaum ist Totensonntag vorbei, mutiert sie wie jedes Jahr wieder zum Huhn. Sie scharrt mit den Füßen,  flattert wild herum  und hat eine Idee!

Achtung, Panik ! Noch viel schlimmer als das:

Weihnachts- Panik

Diesmal wird´s wirklich hart, unsere viel gerühmte Tante Ortrud hat sich mal wieder angesagt. So früh wie nie (damit wir schon mal planen können)

Aber auch so deutlich wie nie. Nämlich erstmal über fette Geschenkzusagen an die Kinder. Wir waren also machtlos ausgeliefert.

Na ja, Weihnachten ist das Fest der Familie und da kann man einfach nicht nein sagen. Nun müssen wir erstmal in alle Ecken kriechen und die Weihnachtsdekoration raussuchen.

Wir werden´s schon aushalten- wenn wir es denn bis dahin schaffen!

Denn vorher kommt ja noch Sankt Nikolaus. Und damit die Knechterin da nicht so kleine Pumps hinstellen muss, braucht sie unbedingt noch ein paar ganz heiße Schuhe! Hat sie gesagt.

Also, sie meint nicht irgendwie Winterschuhe oder so- das könnte man ja noch verstehen.

Nein, was richtig scharfes, meint sie- kann auch ruhig mal bisschen teuerer sein…

Seit Tagen fährt bei uns nun ein Transporter nach dem anderen vor und lädt beängstigend viele Kartons ab. Ich kenn sie inzwischen alle, die Fahrer von Hermes, DHL und UPS.

„Nur zum probieren, die kauf ich nicht alle“ meint die Knechterin und wollte mich beruhigen.

Aber ich kenn sie doch! Sind alles keine Badelatschen, von denen braucht man höchstens ein oder zwei Paar. Und ich vermute mal, dass nachdem sie die "scharfen" Schuhe gefunden hat, auch noch auf der Suche nach den passenden Ledertaschen ist.

Und angesichts der „klitzekleinen“ Auswahl, die sie dann „nur“ behalten will sehe ich mein Weihnachtsgeld schon wieder wegstöckeln…