Das sog. Privatfernsehen darf sich der verantwortungsvolle Familienknecht mit Rücksicht auf den Gesundheitszustand der Familie nicht mehr anschauen.

Früher war er ein stiller Genießer. Zumindest sobald er eingenickt war. Heute muss er diese Sender schon aus Gründen der Herzinfarktvorsorge meiden.

Die von den Sendern extra superlaut eingestellten Werbeblöcke nerven und sind gefährlich. Zunehmend werden sie in ruhigen Phasen des Programms eingesetzt.

Beginnt die Kommerzunterbrechung, nehmen die Sender besonders hohe Beträge für den ersten Spot ein. Denn durch den Schreck des Krachs und den sofortigen Griff zur Fernbedienung schaut man zum Gerät und so brennt sich der Werbeinhalt ins Unterbewusstsein ein.

So wird Kommerzdreck regelrecht in die Köpfe laut getrommelt. Klappt auch bei vielen. Nur, das Schmerzensgeld für die unerträglich lauten Töne vereinnahmt  allein der Sender…

Aber dafür wird einem ja auch was geboten!

Toller unterschwelliger Sex beispielsweise.

Doch der ist manchmal auch gefährlich- sogar für die ganze Familie.

Wegen der männlichen Reflexe.

Jawohl! Zum Beispiel der allen Männern tief innewohnende Reflex der Hilfsbereitschaft. Der kann wie bei uns teuer und gefährlich sein.

Darum hat die Knechterin festgelegt: der Familienknecht schaut ab sofort keine Werbung!

Aus Gründen der Gefahrenabwehr!

Molkereiwerbung ist ja so potenziell gefährlich!

Da schreitet im Werbespot dieses hübsche Pärchen über die fette, grüne Bergweide…

Immer wenn die gut ausgestattete Naturmolkereiwerbeträgerin näher an die Kamera herankommt und sich zum Betrachter nach vorn zu einem Blümlein am Wegesrand bückt, passiert´s:

Die männliche Genetik wird direkt angesprochen.

Instinktiv und unter Ausserachtlassung aller Sicherheitsvorschriften springt der Familienknecht sofort hilfsbereit zur Mattscheibe auf, um das ihm massiv entgegenkommende Kaufargument aus dem super-extra-weit-tiefen Dekolleté aufzufangen.

Jedes Mal fliegt dabei das Teeservice um. Der Tee verbrüht die Anwesenden und das Geschirr geht kaputt.

Hilfe!!!  Kann mir einer sagen, was die im TV mit dem Spot eigentlich verkaufen wollen?

Hab ihn noch nie zu Ende gesehen, jedes Mal fangen am Abendbrottisch alle an zu schreien und es müssen wieder Tassen und Teller gekauft werden…